Broken Paradise

Don't be afraid, just ask.! :3Submit something c:Nächste SeiteArchiv

Ein depressives Mädchen wird dich niemals so glücklich machen können wie du es eigentlich verdienst, sie wird immer die Angst haben dich unglücklich zu machen, schlimmere Angst als andere Mädchen das sie dich verliert, sie wird mehr Selbstzweifel haben, sie wird mehr nachfragen und sich öfter entschuldigen und wird dich oft gehen lassen wollen, nur damit DU glücklich sein kannst. Sei zur Hölle nicht so ein Drecksarsch und nutz so etwas aus, wenn du mit so einer Person nicht klar kommst lass es lieber gleich bleiben. Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr das solche Personen in ihre Depressionen zurück zieht.

(Quelle: mein-leben-meine-liebe, via himmelskaetzchen)

"

Ich wünschte ich könnte dir jeden Tag sagen wie wundervoll du bist. Dass du in meinem Augen einfach Perfekt bist so wie du bist, mit all deinen macken und fehlern und das ich alles an dir liebe.

"

-

F.

(via verschluesselt)

(via himmelskaetzchen)

Liebe Eltern, liebe alte Generation. Wir benutzen unser Handy für SMS, Whatsapp, Facebook. Wir sind nicht süchtig, nur weil wir oft darauf herumtippen. Unsere Freunde sind uns wichtig. Das ist der Grund dafür, dass wir unser Handy nutzen. Ihr denkt wir wären süchtig, nur weil wir Kontakt zu unseren Freunden haben, die zu weit weg wohnen, um sie jeden Tag zu treffen. Ihr verbietet uns unsere Handys? Dadurch verbietet ihr unsere Freunde.

(Quelle: be-happy-feel-pain, via himmelskaetzchen)

Und ja es gibt auch Jungen die sensibel, verschossen und ruhig sind. Es gibt auch Jungen die kein Fußball spielen, die Depressionen haben, magersüchtug sind, gemobbt und runtergemacht werden. Es gibt auch Jungen die lieber Kuscheln, anstatt Sex zu haben, die sich nicht für Technik interessieren. Es gibt Jungen die Liebesbriefe für ihr Mädchen schreiben, die nächtelang wach bleiben um für sie dazu sein. Manchmal weinen auch Jungs. Sie sind eben nicht so cool und verstecken ihre Gefühle. Diese Jungs gibt es selten. Sie werden übersehen, weil sie es nicht mögen im Mittelpunkt zu stehen, die mehr beobachten und versuchen mitzufühlen. Bei anderen Jungs sind sie nicht beliebig, weil sie ‘schwul’ sind. Dazu kommt der Neid von vielen männlichen Mitmenschen, weil sie bei den Mädchen beliebt sind. Oft fühlen sich diese Jungs bei Mädchen wohler, weil sie dort sich nicht ganz so extrem verstecken müssen, wie bei Jungen.

(Quelle: liebeficktunsalle, via himmelskaetzchen)

"Früher vergoss ich Tränen. Heute vergiesse ich Blut."

- Mein aufgeschlitzter Arm und meine schmerzende Selee (via 385-km)

(via himmelskaetzchen)

"Über das Traurigsein war ich längst hinaus. Ich fühlte mich leer. Taub."

- El (via the-hell-inside-of-my-head)

Und ich tu es immernoch

(via unperfectbutok)

(via himmelskaetzchen)

theblvckswan:

paufaux:

xxjustimaginexx:

disneyaddictgirl:

sarge-tammy-calhoun:

cutmedeeply:

breathe-white-noise:

saraaasays:

Always reblog

I actually really needed this right now, I know you’re not here, you’re so far away, but I heard that in your voice and I don’t think I could feel more suicidal than I do now. But your voice in my head makes me want to keep going, for you, to make you proud

reblogging because of that ^^

I may not know you. I may not have even spoken to you. But the statement above is no less true. Whoever you are, I am so proud of you.

This made me cry. I needed this

“im so  proud of you” I’v always wanted to hear those words..

I’m so proud of you^^^  even though you don’t know me, I’m a real person, and i am proud of you. i swear. 

Stay strong, beautiful!

"And if all you can do today
is breathe in and out, that’s okay.
You’re doing your best
so, for now, to hell with the rest."

- Something I wrote today during songwriting class. Hope it helps. xx (via awhispertothethunder)

(via himmelskaetzchen)

soulsscrawl:

Manchmal will ich mein Leben für kurze Zeit beiseitelegen. Da will ich mir selbst genügen, mir gefallen und nur tun, was mir gefällt. Manchmal will ich aus meiner Haut schlüpfen, meine Hülle wegwerfen und nur meine Erwartungen erfüllen. Da will ich nicht in Rollen gesteckt und in Schubladen gepackt werden. Manchmal ist heute.

(via lebenslueg-en)

schicksalspfad:

nicht mehr oft.

Es zerfrisst mich innerlich und ich weiß nicht, wie ich das alles verkraften soll. All die Dinge, die in der letzten zeit passiert sind. Jeden Tag komme ich dem Wunsch näher, zu sterben. Ich bin Rückfällig geworden und das nicht nur einmal. Freundschaften sind zerbrochen, welche mir sehr viel bedeuteten. Fast alles, was ich fühle, ist gespielt.

(Quelle: himmelskaetzchen)

Siehst du dieses Mädchen? Ja genau dieses, dass da was da so traurig sitzt. Du siehst das sie einsam ist, traurig, allein und Hilfe braucht. Aber keiner von euch geht zu ihr und fragt ob alles okey ist. Und wenn doch interessiert es euch eigentlich gar nicht. Sie sitzt da den ganzen Tag und ist am weinen. Und alle sehen ihre Narben, aber keiner tut was, keiner macht irgendetwas. Wieso auch? Ihr kümmert euch nur um euren scheiß und genau deswegen fühlt dieses Mädchen sich so unwichtig. Sie fühlt sich so unwichtig, weil sie von niemandem Aufmerksamkeit bekommt. Und genau das alles bringt sie irgendwann um.

lustnachkippen:

Wer das klaut kriegt Stress.

(via himmelskaetzchen)